Veranstaltungen

Den ersten „CrashKurs MV“ eröffnete am 09. Januar in der Berufsschule für Wirtschaft und Verwaltung in Schwerin Innenminister Lorenz Caffier.  www.ndr.de/mediathek

Termine

CrashKurs MV wird im Jahr 2018 an 11 Beruflichen Schulen und Gymnasien mit Sekundarstufe II durchgeführt werden. Für die Schulen entstehen keine Kosten.


Terminanfragen werden durch das Landeskriminalamt koordiniert und durch die Projektteams im Polizeipräsidium Rostock und Neubrandenburg umgesetzt.
Ansprechpartner: crashkurs-mv@lka-mv.de

Aktueller Anlass

Einen tragischen Unfall hautnah miterleben

Den ersten „CrashKurs MV“ eröffnete am 09. Januar in der Berufsschule für Wirtschaft und Verwaltung in Schwerin Innenminister Lorenz Caffier.

Viele der 240 Schülerinnen und Schüler zeigten sich emotional stark berührt von den persönlichen Berichten des CrashKurs-Teams über tragische Verkehrsunfälle aus unserer Region. René Kulow (Polizeibeamter), Stefan Krömer (Feuerwehrmann), Christopherus Baumert (Seelsorger), Dr. Gernot Rücker (Notfallarzt) sowie Ottmar und Kerstin Saffan (Eltern des tödlich verunfallten Manuel) appellierten gemeinsam mit Anke Wedlich (Polizeibeamtin) an die jungen Leute sich im Straßenverkehr regelkonform zu verhalten.